Über Licht


 

Gefühlt haben wir es schon immer.  Die Art des uns umgebenden Lichts bestimmt unser Wohlbefinden. 

Dabei geht nichts über Tageslicht, so viel als möglich.  Ich empfehle jeden Tag mindeststens eine halbe Stunde im Freien zu verbringen,  vorzugsweise am Morgen oder in den Mittagstunden.

 

Licht (natürliches wie auch künstliches)wirkt auf unser sogenanntes circadiane System, welches den Schlaf- und Wachrhythmus in uns steuert und somit unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit beinflusst. 

 

Parameter wie Lichtfarbe, Lichtstärke, Lichtverteilung, Kontraste und Farbwiedergabe bestimmen die Qualität des künstlichen Lichts. Aber auch die Verteilung des Lichts im Raum also, ob direkt nach unten abstrahlend, oder indirekt über die Decke, diffus oder mit Akzenten, hat einen erheblichen Einfluss auf die Wahrnehmung des Umfelds und damit wieder auf unser Wohlbefinden.

 

Neben der oben beschriebener Wirkung auf den Menschen ist Licht aber auch in der Lage Räume, Architektur, Gartenanlagen  oder auch einzene Objekte in Szene zu setzen, oder auf dezente Art zu betonen -  je nach Wunsch und Bedarf.

 

Wünschen auch Sie sich stets das optimale  Licht in Ihrem Umfeld, dann kontaktieren Sie mich gerne per Mail oder Telefon und vereinbaren ein unverbindliches Kennenlerngespräch.

 

Ich freue mich auf Sie!